Informationen zum Projekt DA/RE

Ausgangssituation

Das Energiesystem ist im Wandel. Bestimmten früher große Kraftwerke die Erzeugungslandschaft, so sind es heute zunehmend dezentrale Anlagen, die erneuerbare Quellen nutzen. Das hat auch Auswirkung auf die Stromnetze. Die Einspeisung wird volatiler, der Betrieb der Netze herausfordernder, der Bedarf an Maßnahmen zur Netzstabilisierung größer.

Darum haben die baden-württembergischen Stromnetzbetreiber TransnetBW und Netze BW eine Initiative ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, auf einer digitalen Plattform Maßnahmen zur Netzstabilisierung über alle Netzebenen hinweg zu koordinieren. Dieser neue integrierte Ansatz soll es künftig allen Netzbetreibern ermöglichen, Anlagen, die auf Verteilnetzebene angeschlossen sind, zur Netzstabilisierung einzusetzen. Konkret geht es um Redispatch, also die Anpassung der Leistungseinspeisung bei regionalen Überlastungen im Netz.

null

Was ist das Ziel von DA/RE

In DA/RE sollen abgestimmte Prozesse zwischen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) und Verteilnetzbetreibern (VNB) entwickelt werden, die einen Datenaustausch über eine Plattform sowie den koordinierten Abruf von Redispatch-Leistung aus dem Verteilnetz ermöglichen. Hierdurch sollen bislang ungenutzte Redispatch-Potentiale aus dem Verteilnetz gehoben (d.h. nutzbar gemacht) werden, Transparenz geschaffen werden sowie eine Koordinierung zwischen den Netzbetreibern stattfinden. Konkret heißt dies, dass eine Maßnahme bei einem Netzbetreiber nicht zu einem Problem im Netz eines anderen Netzbetreibers führen soll.

Damit treiben die Projektinitiatoren die Energiewende voran und wappnen sich angesichts der anstehenden Veränderungen in der Stromerzeugungslandschaft. So werden zunehmend mehr Stromerzeugungsanlagen auf Verteilnetzebene angeschlossen sein und die Koordination sowie Hebung dieser Potentiale zunehmend wichtig.

Das Produkt am Ende ist eine digitale Plattform, welche von ÜNB und VNB gemeinsam genutzt werden kann und dem Erhalt der Netzsicherheit dient.

Aktuelles

Erste Pilot-Abrufe aus dem Verteilnetz im Netzsicherheits-Projekt „DA/RE“

11. Juli 2019 – Pressemitteilung

Netzsicherheits-Initiative für Baden-Württemberg geht in die zweite Projektphase Anlagen aus dem Verteilnetz zur Netzstabilisierung genutzt   Stuttgart. DA/RE – die

» mehr lesen …

Netzsicherheits-Initiative BW geht in die Pilotphase

2. April 2019 – Pressemitteilung

Netz- und Anlagenbetreiber geben den Startschuss für DA/RE Beirat mit Beteiligung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg  

» mehr lesen …

Die Energiewende erfordert eine neue Form der Kommunikation

17. Dezember 2018 – Pressemitteilung

Die Energiewende stellt neue Anforderungen. Wir trafen TransnetBW-CEO Dr. Werner Götz und Ministerialdirektor Helmfried Meinel vom Umweltministerium Baden-Württemberg zu einem

» mehr lesen …

Zitate