Siebter DA/RE-Newsletter ist da! – Frohe Weihnachten

20. Dezember 2021 – Aktuelles

DA/RE zieht Bilanz und wünscht Ihnen ein frohes Weihachtfest!

2021 war für uns alle ein herausforderndes und ereignisreiches Jahr: Stichtag für den Redispatch 2.0, die kurzfristige Übergangslösung und zahlreiche Prozessneuerungen. Obwohl nicht alles immer nach Plan lief, hat sich dennoch einiges bei uns im DA/RE-Projekt getan. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen auf die vergangenen Monate zurückzublicken und haben die Höhepunkte in diesem siebten Newsletter für Sie zusammengefasst.

Workshops und persönlicher Austausch

Anfang des Jahres tauschten wir uns mit Ihnen in bilateralen Terminen, partnerinternen Workshops und öffentlichen Web-Seminaren zu den Funktionalitäten der DA/RE-Plattform und deren Prozesse aus – für die hohe Teilnehmerzahl, das positive Feedback und das große Interesse möchten wir uns an dieser Stelle bedanken. Der Austausch mit Ihnen hat uns wichtige Einblicke in Ihre Perspektive und Ihre Anforderungen gegeben, die wir in der agilen IT-Entwicklung direkt berücksichtigen konnten. Vielen Dank für Ihre Offenheit und Ihr Vertrauen, wir freuen uns weiterhin auf diese enge Zusammenarbeit mit Ihnen!

Rückblick auf Testphase und Veranstaltungen 

Im Frühjahr startete die Testphase für die verschiedenen DA/RE-Prozesse mit unseren Testpartnern als ein weiterer wertvoller Baustein für die Implementierung der DA/RE-Plattform. Diese war ein wichtiger Schritt zum Start der Plattform im November 2021. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an unsere 15 Testpartner. Neben zahlreichen Online Veranstaltungen haben wir DA/RE 2021 auf spannenden Fachkonferenzen und Kongressen vorgestellt. Auf der WAGO-Fachtagung in Hannover und der Netzsicherheitskonferenz21 in Schwäbisch Hall konnten wir beispielsweise über den aktuellen Projektstand bei DA/RE vor Ort informieren und einige unserer Ansprechpartner persönlich kennenlernen. Anfang November waren wir zudem im Rahmen unseres Enerthon-Sponsorings auf dem dena Energiewende-Kongress in Berlin. Hier konnten wir den Teilnehmenden des Enerthons, einem Hackerthon in der Energiebranche, eine interessante Challenge zu DA/RE stellen. Wir freuen uns schon darauf, Ihnen im neuen Jahr die großartigen Ergebnisse aus unserer Challenge zeigen zu können. Seien Sie gespannt!

Der Markteintritt der DA/RE Plattform ist zum 19.11.2021 erfolgt!

Den gesamten Sommer über arbeiteten wir unter Hochdruck an der Entwicklung der Plattform und an der Implementierung der höchst dynamischen Branchenlösungen. Mitte November erfolgte schließlich der Markteintritt. Für eine gesicherte Integration auf die Produktivplattform schließen wir die Nutzer zunächst an die neue produktionsnahe Testumgebung an. Auf diese Weise können sie ihre Redispatch 2.0-Systeme und die Prozesse im Vorfeld testen, bevor sie stufenweise in den Produktivbetrieb gehen. Zum 22.02.2022 steht dann der notwendige Funktionsumfang für den Start in die Testphase der BDEW-Übergangslösung zum 01.03.2022 zur Verfügung. Aktuell nehmen bereits mehr als 30 Netzbetreiber an DA/RE teil, darunter alle Verteilnetzbetreiber erster Ordnung in der TransnetBW-Regelzone. Falls auch Sie Interesse haben, sich bei DA/RE anzuschließen, kommen Sie jederzeit gerne auf uns zu!

Herbstveranstaltung 2021

Unter dem Motto „1000 Stunden Redispatch 2.0 – Es gibt noch viel zu tun!“ fand Ende November auch dieses Jahr die DA/RE-Herbstveranstaltung statt. Zusammen mit Vertretern aus Politik und Verbänden sowie interessierten Fach- und Führungskräften aus dem Energiesektor wurden der bisherige Stand und die größten Herausforderungen des Redispatch 2.0 diskutiert. Auch TransnetBW-Geschäftsführer Dr. Werner Götz und Netze BW CTO Dr. Martin Konermann gehörten zu den Diskutanten der aus dem EnBW-Studio live im Internet übertragenen Veranstaltung.

 

Unstrittig war: Es muss etwas passieren, da aktuell noch die ganze Branche mit Verzögerungen kämpft. Denn die Herausforderungen beim Erhalt der Versorgungssicherheit werden immer größer. Engpässe entstehen zunehmend auf den unteren Spannungsebenen. Hier sind kleinteilige Flexibilitäten verfügbar, die auch zur Engpassbehebung eingesetzt werden können. Der enorme Anstieg der beteiligten Akteure sowie die hohe Anzahl einzubindender Erzeugungsanlagen führen zu einem deutlich komplexeren Gesamtsystem.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Das gesamte DA/RE-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Tage und einen guten und gesunden Start ins neue Jahr 2022. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an DA/RE im Jahr 2021 und blicken zuversichtlich auf die Aufgaben, die 2022 für uns bereithält! Bleiben Sie uns gewogen! Ihr DA/RE-Team!

Bei Interesse an DA/RE und allen Fragen rund um die Plattform wenden Sie sich gerne unter info@dare-plattform.de an uns.