Stadtwerke Schwäbisch Hall

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH, ein innovatives Querverbundunternehmen mit einem jährlichen Umsatz von über 400 Mio. Euro, beschäftigen Stand Mai 2019 590 Mitarbeiter. Neben dem klassischen Querverbund mit den Sparten Strom, Gas, Wasser und Fernwärme sind die Sparten Bäder und Parkierung weitere Geschäftsfelder der Stadtwerke.

Das Netzgebiet umfasst neben Schwäbisch Hall die Gemeinden Michelbach, Rosengarten, Michelfeld, Untermünkheim, Mainhardt und Wüstenrot. Rund 70 T Einwohner werden bei einer maximalen Netzabgabe von derzeit 71 MW versorgt. Das Ziel 100 % erneuerbare Energie haben die Stadtwerke im Frühjahr 2019 erreicht, neben PV Anlagen mit über 60 MW (peak) speisen 3 Windparks mit über 45 MW in das Netz ein. Die maximale Einspeisungsleistung aller Einspeiser beträgt derzeit rund 150 MW.

Weitere Geschäftsfelder der Stadtwerke sind neben dem Dienstleistungsbereich Sherpa Leistungen im Bereich Meldestelle und Netzführung. Stand 2019 vertrauen 22 Energieversorgungsunternehmen den Leistungen der Stadtwerken Schwäbisch Hall. Die Verbundleitwarte der Stadtwerke führt das Netz Monitoring für alle Sparten durch, in Summe wird derzeit dadurch die Versorgung von 570.000 Einwohnern sichergestellt.